Die Zukunft ändern wir vor Ort

Aktiv werden und Politik mitgestalten

Am 12. September 2021 finden in Niedersachsen die Kommunalwahlen statt.
Gleichzeitig wird hier bei uns in Adelebsen in einer Bürgermeister*innen-Wahl auch darüber entschieden,
wer für die nächsten 5 Jahre bis 2026 an der Spitze der Gemeindeverwaltung des Flecken Adelebsen stehen wird.

Die Zukunft im Blick: Marie Kollenrodt, unsere Landratskandidatin für den Kreis Göttingen

Für die Gemeinderatswahl haben wir bei unserer Versammlung am 6. Juli in Lödingsen 14 Kandidatinnen und Kandidaten aufgestellt. Für die Wahl zum Ortsrat Adelebsen sind es 5 Kandidatinnen. Darüber freuen wir uns sehr und werden darum wieder aktiv in die kommuale Politik für Adelebsen einsteigen.

Jetzt sind wir mitten in den Vorbereitungen für den Wahlkampf. Dabei geht es um das Aufhängen von Plakaten, die Abstimmung der Termine für unsere Wahlstände und nicht zuletzt um die Abstimmung unseres Wahlprogramms.

Große Veränderungen im Kleinen

Wie in allen anderen Gemeinden, Städten und Landkreisen werden auch bei uns in unserer Gemeinde Adelebsen Entscheidungen getroffen, die unser alltägliches Leben direkt beeinflussen. Veränderungen im Kleinen können Großes bewirken.

– Was können wir kommunalpolitisch tun, um klimaneutraler zu werden?
– Wo können wir Energie einsparen?
– Wie, wo und in welchem Umfang schaffen wir es, regenerativen Strom hier in der Region zu erzeugen?
– Wie finden wir einen Konsenz  bei der Ausweisung von Vorranggebieten für Windräder?
– Was ist mit der „kleinen Wasserkraft“ an Schwülme und Auschnippe?
– Was können wir gegen die zunehmende Versiegelung von Flächen tun?

– Wie kann die Attraktivität Adelebsens und der umliegenden Dörfer erhalten und weiter gestärkt werden?
– Welche Möglichkeiten gibt es, den Einzelhandel zu fördern und die Lange Straße zu beleben?

– Gibt es Treffpunkte und Einkaufsmöglichkeiten in den Dörfern?
– Was ist mit nachhaltiger Mobilität – gerade auch für die älteren Bewohner*innen?

Wird weiteres Bauland oder auch ein neues Gewerbegebiet ausgewiesen? Wann und wo?
– Kann bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden ohne immer neue Flächen zu versiegeln?
– Was passiert auf dem Gelände der ehemaligen Haupt- und Realschule?
– Wie können wir unsere Wassereinzugsgebiete schützen?

– Wie sieht es aus mit der Kinderbetreuung und dem Schulangebot in Adelebsen?
– Gibt es genug Kindergarten- und Krippenplätze?
– Sind die Öffnungszeiten bedarfsgerecht?
– Wie geht es weiter mit dem 2. Bauabschnitt an unserer Grundschule?

– Welche Möglichkeiten gibt es zur Anlage und Gestaltung naturnaher Grünflächen für mehr Artenvielfalt?

Diese und weitere Fragen liegen im Einflussbereich des Gemeinderats und der Ortsräte und können somit in Adelebsen mitentschieden werden.

Global denken, lokal aktiv werden!

Wenn du dich für Themen wie z.B. Umwelt- und Klimaschutz, Ortsentwicklung oder Verkehrswende interessierst, dann kannst du dich mit uns im grünen Ortsverband austauschen und deine Ideen einbringen. Dafür musst du nicht schon Parteimitglied sein. Gerade jetzt im Vorfeld der Kommunalwahlen 2021 gibt es viele Möglichkeiten, sich bei uns Grünen vor Ort in Adelebsen zu engagieren:

Bist du dabei? Hast du Fragen? Dann melde dich bei uns!

Schalte dich einfach zu unserem nächsten Online-Treffen dazu!
Den Termin und die Zugangsdaten erhältst du nach Anfrage per E-Mail an:
e-post[at]gruene-adelebsen.de
(Spamschutz: statt [at] bitte @ verwenden)